FANDOM


BeschreibungBearbeiten

Die Camparelli Familie, unter Ihrem Oberhaupt Leonardo Camparelli, ist eine der führenden Größen in Americh. Einst aus Lucrecio eingewandert, haben sie schon seit mehreren Generationen einen Sitz im Patrizier - Rat inne. Zwar haben sie im Laufe der Jahrzehnte immer wieder einstecken müssen - und man sagt Ihnen nach, Sie seien nicht ganz so begabt in dem Intrigenspiel, wie man es in Americh eigentlich sein müsste - aber gerade ihre mehr oder weniger neutrale Stellung sicherte Ihnen immer wieder einen Platz in der Elite. Innerhalb der Stadt besitzen sie ein großes Netzwerk an Informanten und Schuldner, sowie - durch geschickte Heiraten - auch den ein oder anderen nützlichen Verwandten in den umliegenden Fürstentümern.


Geschichte Bearbeiten

Die Camparelli Familie gehört zu den ältesten der großen Familien in der Stadt. Ein Zweig der Familie lebte schon seit mehreren hundert Jahren in der Stadt, wenngleich es noch nicht ganz so lange her ist, dass das Oberhaupt der Familie ein Camparelli aus Americh wurde.


Beziehungen Bearbeiten

Die Camparellis stehen wenn schon nicht auf gutem, dann doch zumindest auf neutral-respektvollem Fuße zu den anderen großen Familien. Solange ein jeder nach den Regeln spielt, hat ein jeder seinen Platz im Gefüge der Stadt und so ist auch die Position der Familie Camparelli recht unangetastet.

Etwas Anders sieht es mit den "Emporkömmlingen" aus, die in den letzten Jahren verstärkt an Macht im Rat gewonnen haben. Diese sind der Familie ein Dorn im Auge - und umgekehrt sieht sich die Familie in jüngster Zeit einigen Machenschaften ausgesetzt, die nicht den althergebrachten Regeln entsprechen.

Ansonsten pflegt die Camparelli Familie gute Beziehungen zu vielen Händlern und Handwerkern in der Stadt, ist durch Handel, Bündnis oder Heirat mit so manchem der kleineren Häuser verbunden und pflegt - gerüchteweise - auch gute Kontakte zur Magiergilde.



Besitztümer Bearbeiten


 Bemerkenswerte Persönlichkeiten Bearbeiten