FANDOM


BeschreibungBearbeiten

Helenia ist eine friedliche Region von Viehzüchtern und Bauern. Die Gegend ist dünn besiedelt und die Bevölkerung ist über eine Vielzahl von Städten weit über die Region verstreut. Das Haupteinkommen stammt vom Export von Getreide, Baumwolle und Weizen - aber auch die Pferdezucht stellt einen wirtschaftlichen Gewinn dar, da reinrassige Pferde aus Helenia über den gesamte Kontinent bekannt sind. Die steilen Gebirge, die die "Interior Sea" abgrenzen sind unglücklicherweise dermaßen steil, dass sowohl Seehandel als auch die Nutzung des Meeres verhindert wird. In Helenia gibt es so gut wie kein Adelsgeschlecht und die einzigen, die eine Art von Kontrolle über ihr Farmland haben, sind ein paar Großgrundbesitzer. Die Regierung ist in den Händen des Fürsten, der sich jährlich mit den Representanten der Städte und den Adligen trifft, um neue Gesetze zu erlassen oder alte abzuändern. Die einzig wirklich große Stadt in der gesamte Region ist Farna, in der es Feiertage gibt, die auf die richtige Behandlung von Pferden, Weizen und anderen primären Gütern geht.

Weitere Orte: Corba