FANDOM


Beschreibung Bearbeiten

Mark-martin-50
Leopold von Hauffenberg ist ein Mann Anfang vierzig, mit blonden Haaren, in denen sich schon die ersten grauen Strähnen zeigen. Die hellen Augen blicken durchdringend - und für seine Schüler auch immer streng. Die Ereignisse der Vergangenheit haben Falten in sein Gesicht gegraben. Zudem ist er stets ernst und beherrscht, so dass sich hartnäckig das Gerücht hält, er besäße keinen Humor. Seine Haltung ist stets aufrecht und würdevoll.





Fähigkeiten Bearbeiten

Leopold ist ein gebildeter Mann und unterrichtet die Kinder der Familie Camparelli in Grammatik, Fremdsprachen, Mathematik, Etikette und Geschichte. Zudem ist er in der Alchemie bewandert (wenngleich keine Korriphäe) und ein erfahrener Beschwörer. Obgleich er ein Gelehrter ist, ist er nicht wehrlos und weiß, als Adelsspross, mit dem Schwert durchaus umzugehen - auch, wenn sein Alter sich mittlerweile bemerkbar macht.


Geschichte Bearbeiten

Leopold stammt aus einer der Adelsfamilien Togarinis. In jungen Jahren besuchte er die Universitäten von Ilmora und erwarb so großes Wissen in Mathematik, Biologie, Medizin, Geschichte und auch manch anderem Gebiet. Von Wissensdurst beseelt und durch die Neugier getrieben, widmete er sich auch in Togarini der Forschung, was in nicht zuletzt in Kontakt mit zwei weiteren - aus Sicht der Kirche fragwürdigen - Gelehrten brachte. Schon bald brachten sie ihre Forschungen über die Grenze der geduldeten Wissenschaften hinaus und insbesondere der Beschwörung näher. Als die Kirche dessen gewahr wurde, mussten Leopold und seine Mitforscher flüchten. Auf dem Weg trennten sie sich, ein jeder mit einem Teil der Forschungsergebnisse im Gepäck.

Leopold gelangte so nach Americh, wo er eine Anstellung bei der Familie Camparelli als Lehrer fand. So wurde er auch Lucius Lehrer.


Kontakte Bearbeiten