FANDOM



Lage Bearbeiten

Die Schenke "Zur Nadel" liegt in einer etwas schlechteren Gegend. Sie befindet sich nur fünf Straßen von der Finsternis entfernt.

Entfernungen Bearbeiten

Zur Höhle des Löwen fast eine Viertelstunde.

Zu den Sieben Blumen fast eine Viertelstunde

Beschreibung Bearbeiten

Bei der Schenke handelt es sich um ein zweistöckiges Haus. Jedoch ist nur der untere Teil für die Gäste gedacht. Es ist eine einfache, jedoch nicht schmutzige Kneipe, an deren Vorderseite ein Holzschild mit einer eingeritzten Nadel hängt.

In dieser Kneipe gibt es keine Speisen. Das einzige was einen Gast dort erwartet sind Getränke. Die Ware ist nicht besonders gut (ohne dabei schäbig zu sein), aber der Preis ist angemessen. Für wenig Geld können sich hier einfache Männer und Frauen treffen und gemütlich etwas trinken.

Die Zimmer im oberen Stockwerk werden hin und wieder vermietet. Sei es für ein paar Stunden, damit ein Paar alleine sein kann, oder für eine längere Zeit. Jedoch gibt es keinen direkten Weg aus der Trinkstube dorthin. Der einzige Weg für Gäste ist eine hölzerne Treppe in der Seitengasse. Natürlich haben die Besitzer einen anderen Weg für sich, da er jedoch durch ihre Küche führt, wird dort niemand durchgelassen.


Personen Bearbeiten

Das Ehepaar, welches die Schenke führt, ist so langsam in die Jahre gekommen. Der Wirt, er hat nur noch ein Auge, war früher ein Soldat, während seine Frau die Kompanieheilerin war. Sie sind kinderlos geblieben und versuchen ihren Lebensabend anständig zu vollbringen. Sie haben gelernt, nicht allzuviele Fragen zu stellen, solange sich ihre Gäste "anständig" verhalten.


Gerüchte Bearbeiten